L&L stand - Light+Building 2014

Der Stand von L&L bei Light+Building 2014 war eine kleine Stadt, in der das Licht in verschiedenen Anwendungen präsentiert wurde.

Von einem Platz in der Mitte des Raums aus wurden verschiedene Milieus erzeugt: Ein vertikaler Garten mit Gewürzpflanzen, ein Restaurant, eine Lounge, ein mit Fresken geschmücktes Gewölbe, eine Bar, ein Schaufenster und eine Terrasse.

Der von dem indischen Architekten Nitin Khatwani geplante Stand hat die traditionellen städtischen Räume mit der zeitgenössischen Architektur verbunden.

Darüber hinaus wurden einige Produkte auf unkonventionelle Weise verwendet. Die kleinen Pollerleuchten für den Garten wurden beispielsweise in den Bogennischen der Fassade zu Lichtskulpturen oder es wurden Wegbeleuchtungen zur Erzeugung dekorativer Effekte verwendet.

OrtFrankfurt am Main, Deutschland
AnwendungWege und Treppen, Fassaden
Projektarch. Nitin Khatwani