The Bucharest Municipality Museum – Suţu Palace

Das Bucharest Municipality Museum wurde im Sommer des Jahres 1921 gegründet und ist mittlerweile aus der Kulturszene Bukarests nicht mehr wegzudenken. Im Laufe der Jahre hat das Museum mehrmals seinen Sitz gewechselt, bevor es endgültig im Suţu Palace eingerichtet wurde. Das Gebäude wurde Ende 1956 saniert und drei Jahre später offiziell als Museumssitz eingeweiht.

Die Geschichte von The Suţu Palace reicht bis ins Jahr 1833 zurück. Das Gebäude zählt zu den ältesten Adelsresidenzen von Bukarest und blieb 150 Jahre lang weitestgehend verschont von größeren Veränderungen. Das Gebäude erstreckt sich auf zwei Etagen. Besonders eindrucksvoll ist der Eingang mit den großen Erkertürmen zu beiden Seiten.

Die Lichtplanung von LuceDomotica sieht verschiedene Leuchten von L&L-vor, die das Gebäude ins richtige Licht setzen. Die kunstvollen Friese zwischen den Fenstern im Eingangsbereich werden von den Außenleuchten Bright 5.F  mit 18°-Optik betont, die seitlich am Gebäudesockel die installiert wurden.

Die im ersten Stockwerk aufragenden Türme werden hingegen von den Spots mit 10°-Optik und LED-Farbe 3000K beleuchtet, welche zwischen den Fenstern am Fuß der Türme angebracht sind. Dieser gewollt „dramatische” Effekt hebt den imposanten Charakter des Gebäudes zusätzlich hervor.

Weitere Außenleuchten der Serie Bright 3.G sind rings um das Museum am Sockel der Wandpfeiler zu Seiten der Fenster angebracht. Mit ihrer 12°-Optik und dem warmen weißen Licht von 3000K setzen sie die Halbpfeiler in Szene, die mit ihrem Wechselspiel aus kantigen rauen Ziegeln und gleichmäßigen Oberflächen wirklich außergewöhnlich sind.

OrtBukarest, Rumänien
AnwendungFassaden
Light planningLuceDomotica