Pavillon von V.A.E. - EXPO 2015

V.A.E.
Nahrung für den Geist ­ Gemeinsam auf die Zukunft bauen

Der Pavillon der Vereinigten Arabischen Emirate geht den wahren Herausforderungen, die sich aus der Ressourcenknappheit auf unserem Planeten ergeben, auf den Grund. Besondere Beachtung wird den Themen rund um Mutter Erde, Lebensmittel, Energie und Wasser geschenkt. Außerdem werden verschiedene innovative Lösungen in den Vordergrund gerückt, mit denen die VAE die Entwicklung in diesen Bereichen vorantreiben.

Entworfen wurde der Pavillon von keinen anderen als den Architekten von Foster + Partners. Hohe, gewellte Wände machen seine Form so besonders: Die beeindruckenden Bauten von 12 Metern Höhe schaffen eine Kulisse wie in den schattigen Gassen der uralten Siedlungen der Emirate und erinnern zugleich an die wundervollen Sanddünen der arabischen Wüste.

Durch die Reproduktion von 3D-Aufnahmen der Dünenlandschaft wird eine authentische Atmosphäre geschaffen. Und die geschmeidig geschwungenen Formen führen die Besucher an atemberaubende Orte und schicken sie auf eine abwechslungsreiche Erkundungsreise, vorbei an den in den Emiraten heimischen Arten und durch ein Szenarium in sattem Grün.

Am Ende der Expo wird der Pavillon demontiert und zieht vom natürlich-frischen Klima Mailands in die sonnige Gegend von Masdar City um. Diese in den Vereinigten Arabischen Emiraten gelegene Stadt  zeichnet sich durch besonders niedrige CO2-Emissionen aus und steht ganz im Zeichen der für Masdar typischen Nachhaltigkeit.

OrtMailand, Italien
ProjektFoster + Partners
Light planningDavid Atkinson, Lighting Design