Dune Square Playground

Das Moskauer Wohngebiet Malaya Ordynka ist seit Kurzem um einen 100 m2 großen Spielplatz reicher, der das Herz großer und kleiner Kinder höherschlagen lässt. Die Idee zum Spielplatz „Dune Square” stammt vom Architekturbüro Bureau Druzhba, das bei der Planung einige elementare medizinische und psychologische Faktoren berücksichtigt hat, um die Bereiche rundum kindgerecht zu gestalten. Im Spielbereich finden sich neben den klassischen Spielgeräten wie Schaukel, Sandkasten und Rutsche daher auch abstrakte, multifunktionale Gegenstände, die sich nur schwer einordnen lassen. Was ist wohl dieses Ding? Ein U-Boot? Oder doch eine Höhle? Diese undefinierbaren Objekte geben den Kindern kein Spielthema vor, sondern regen sie dazu an, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und in immer andere Abenteuer und Spielwelten einzutauchen.

Mit der Beleuchtungsplanung wurde das Moskauer Lighting Designer-Studio Culture of Ligthing (Kultura Sveta) betraut. Die Lichtdesigner erklären: „Es braucht genau vier Worte, um unser beleuchtungstechnisches Projekt zu beschreiben: beste Qualität, simples Design. Um Räume wie diesen ins richtige Licht zu setzen, sind keine Special Effects nötig. Denn die Anlage ist selbst schon außergewöhnlich genug! Daher haben wir beschlossen, die Architektur nur hier und da mit gezielten Lichtakzenten zur Geltung zu bringen. Die gesamten Baumaterialien erfüllen höchste Qualitätsansprüche, sind ästhetisch ansprechend und langlebig. Genau so sollten auch die Leuchten sein – deshalb haben wir bei den Lichtlösungen auf Qualität aus dem Hause L&L Luce&Light gesetzt.”

Bei der Wand, die den Spielplatz von der Umgebung abgrenzt, handelt es sich um eine schwarze Tafel, die die Kinder bemalen können. Auf die Holzbalken, die als Überdachung der Tafel dienen, sind Spots der Serie Ginko 1.0 mit 36°-Optik und Weißlicht mit einer Farbtemperatur von 3000K gerichtet, die die Wand indirekt beleuchten und zugleich Bewegung ins Spiel bringen. So entsteht eine angenehme und gemütliche Atmosphäre.

Für die Decken der geschlossenen Spielbereiche, in die sich die Kinder verkriechen können,  wurden die Einbauleuchten Litus 2.4gewählt, die ein diffuses und warmes Licht (2700K) erzeugen und dank bündigem Einbau keinerlei Ecken oder scharfe Kanten aufweisen, so dass die Sicherheit der Kinder beim Spielen gewährleistet ist.

Das Projekt Dune Square Playground wurde für den Lighting Design-Preis darc awards 2019Bestes Projekt in der Kategorie Landscape-Beleuchtung nominiert.



Quelle: darcawards.com

OrtMoskau, Russland
ProjektBureau Druzhba
Light planningCulture of Lighting (Kultura Sveta)