Multifunktionsanlage

Die Schaffung dieser Mehrzweckanlage ist Teil eines umfassenden Projekts unter der Trägerschaft der italienischen Gemeinde Pellizzano, die den Komplex im Zuge der Sanierung des städtischen Spielplatzes um zwei neue Sportplätze erweiterte.

„Die Multifunktionsanlage”, so Architekt und Projektleiter Gianluca Valorz, „ist das Ergebnis wohlüberlegter architektonischer Entscheidungen, bei denen aktuelle Formen den Ton angaben. Durch den Einsatz klarer Linien und einfacher Rauminhalte mit hohem Wiedererkennungswert fügt sich der Komplex harmonisch in das Gesamtbild der Umgebung ein, ohne den Blick auf die malerische Talsenke einzuschränken.”

Holz spielte bei dieser Einrichtung die Hauptrolle unter den Materialien. Die in der Holzüberdachung eingebauten Downlights Bright 1.1 mit quadratischem Rahmen, Weißlicht von 3000K und 40°-Optik beleuchten den Weg rings um das Gebäude sowie den Zugang zu den Sportplätzen.  

OrtVal di Sole, Trient, Italien
AnwendungWege und Treppen
Projektarch. Gianluca Valorz
FotoElisa Fedrizzi