Plastic Stratosfera

Der Sitz der Firma Plastic Stratosfera, die auf die Herstellung von Sonderträgern für den Grafik- und Schreibwarenbereich spezialisiert ist, wurde 2018 unter Leitung des Architekten Patrik Spreafico renoviert. Die Renovierung umfasste die Außenfassade und den Vorplatz.

Die Fassade wurde mit dunkelgrauen gewellten Metallmodulen verkleidet, die sich gut von dem orangen Mittelteil der Fassade abheben. Zwischen den einzelnen Modulen wurden die einflammigen Wandleuchten für den Außenbereich Updown 3.6 mit weißem Licht und einer Farbtemperatur von 3000K installiert. Um eine optimale Integration mit der Verkleidung zu gewährleisten, wurde für die Leuchten die Oberflächenausführung aus eloxiertem Aluminium und eine schmale 15°-Optik gewählt.  Die vertikale Lichtausgabe der Wandleuchten, die in die Zwischenräume zwischen den verschiedenen Platten der Verkleidung eingebaut wurden, bildet auf der Wand ein originelles grafikartiges Muster ab. 

Der Vorplatz des Gebäudes wurde renoviert, um einen Zugang zur Firma und einen internen Parkplatz zu schaffen. Beleuchtet wird der Zugang zum Haupteingang des Gebäudes von Orientierungsleuchten des Modells Lira 1.0, 6W mit weißem 3000K- Licht, in anthrazitfarbener Oberflächenausführung und mit asymmetrischer Optik. Für den Parkplatz gegenüber des Gebäudes wurden befahrbare Einbauleuchten der Serie Rondò 1.2 in anthrazitfarbener Oberflächenausführung und mit radialer Optik gewählt, um  die verfügbaren Parkplätze hervorzuheben. Der Zugang zum Gebäude wird durch eine gemauerte Wand mit dem Firmenlogo vom Parkplatz abgegrenzt. Diese Wand wird beidseitig von Linearprofilen des Modells Rio 1 mit diffuser Optik und warmem 2800K- Licht angestrahlt, die in den Boden eingelassen sind. Die Leuchten betonen so den Zugang zum Gebäude und begleiten den Blick des Betrachters bis zum Haupteingang.

OrtRobbiate, Lecco, Italien
AnwendungFassaden
Projektarch. Patrik Spreafico