Villa Covri

Die in der Nähe der kroatischen Stadt Novigrad gelegene Villa Covri trägt die Signatur von Boris Ruzic, einem der bedeutendsten Designer Kroatiens. Die Villa verdankt ihren Namen dem istrischen Ort Covri, der nur vier Kilometer vom nächsten Strand entfernt ist.

Die im 16. Jahrhundert errichtete Villa Covri wurde 2017 grundsaniert. Bei der Sanierung legte man besonderes Augenmerk auf die Umwelt, u.a. durch die Verwendung umweltfreundlicher Farben. Gleichzeitig sollten die Innenräume mit ihrer hochwertigen Einrichtung perfekt zur Geltung gebracht werden. Die charakteristischen jahrhundertealten Deckenbalken der Villa wurden fachkundig restauriert, während die Steinverkleidungen einen ganz neuen Bestimmungszweck erhielten. Die Räume des Hauses wurden durch wertvolle Marmordetails aus den nahegelegenen istrischen Steinbrüchen aufgewertet. Der Innenbereich des Gebäudes erstreckt sich über drei Stockwerke und ist in einer Mischung aus traditionell istrischem Stil und zeitgenössischem Industrieflair gestaltet. […]. Im Außenbereich befindet sich ein herrlicher mediterraner Garten mit Lavendel, Rosmarin und Olivenbäumen, eingerahmt von den antiken Mauern des Gebäudes. Den Gästen steht außerdem ein privater Swimmingpool zur Verfügung. [Auszug von Archilovers]

Im Außenbereich wurde auf die Einbauleuchten Bright 2.4 mit warmem Licht (2700K) gesetzt, um die antiken Außenwände aus Stein hervorzuheben. Je nach Bereich, der beleuchtet werden soll, wurde entweder die engstrahlende 11°-Optik oder die gängige 45°-Optik gewählt. Das Edelstahl-Finish des Leuchtenkörpers passt perfekt zum eleganten und minimalistischem Stil des Gebäudes.

OrtBrtonigla, Kroatien
ProjektBoris Ruzic
FotoRajan Milosevic / Koridor 27