thecamp

thecamp ist das neue europäische Center rund um Design, neue Technologien und Smart Cities mit Sitz im französischen Aix-en-Provence.

Die Planung des Zentrums hat das Architekturbüro Corinne Vezzoni & Associés übernommen, mit der Beleuchtungsplanung wurden die kreativen Köpfe des Lichtplanungsbüros 8’18’’ betraut. Der Gebäudekomplex besteht aus einem großen weißen Pavillon im Stile eines Wüstenzelts mit 13 Glas-Beton-Blöcken, die Gründerzentren für Startups beherbergen.

Die Spots Siri 3.0 bilden eine ovale Lichtkontur vom Pavillon zum Außenbereich und fügen sich dank ihrer weißen Oberflächenausführung harmonisch in die Struktur ein.

Die LED-Linearprofile für den Außenbereich Neva Mini 1, sowie die Spots Pivot 1.7 in Sonder-Oberflächenausführung weiß wurden entlang der Innenseite des Pavillons an allen drei zentralen Öffnungen des Pavillons installiert und leuchten von dort die runden Pflanzenbeete parallel zu den Öffnungen der Struktur aus.

In der Arena, in der klassische Musikkonzerte stattfinden, setzen die Orientierungsleuchten Lira 1.0 den mittleren Bühnenbereich ins rechte Licht und betonen die davor liegende Treppe.

Die Pollerleuchten Plin 2.1 mit diffuser asymmetrischer Optik wurden als Beleuchtungslösung für den Gehweg neben dem Schwimmbecken ausgewählt. Der um 90° geneigte Kopfteil dieser Leuchte sorgt für eine gezielte und gebündelte Lichtausgabe nach unten.

OrtAix-en-Provence, Frankreich
AnwendungWege und Treppen
ProjektCorinne Vezzoni & Associés
Light planning8’18’’