26/01/2017

Der iF Design Award 2017 für Akro und Siri Track 2.0: L&L erhält Auszeichnung für das innovative De

Teilen
Verfasser L&L Communication Team
Kategorie Produktneuheiten & News
Lesedauer

Min.

L&L ist Preisträger des iF Product Design Award 2017, einer renommierten internationalen Auszeichnung im Bereich Design, die jedes Jahr von der Jury des IF International Forum Design verliehen wird. 

Eine hochkarätig besetzte Jury aus unabhängigen Designern und Experten wählte Akro und Siri Track 2.0 in der Kategorie Lighting zum Sieger. Beiden LED-Spots sind das von L&L inhouse entwickelte innovative Design, die hochmoderne Technologie, die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten sowie die hohe Energieeffizienz gemein.

Die Jury hat mehr als 5.500 Beiträge aus knapp 60 Ländern unter die Lupe genommen. Sie konkurrierten in folgenden Kategorien um die begehrte Trophäe: Product, Packaging, Communication, Service Design, Architecture, Interior Architecture und Professional Concepts. Die Preisverleihung findet am 10. März in der BMW Welt in München statt.

 

Die preisgekrönten Leuchten sind:

Akro // Spot für den Außenbereich
Dieses Modell bietet Lichtprofis so flexible Einsatzmöglichkeiten, wie sie bislang nur Leuchten für den Innenbereich vorbehalten waren. Zur Ausstattung gehören optischer Zoom zur manuellen Einstellung des Lichtaustritts (13°÷32°, 16°÷42°), Filter (dichroitische und elliptische Filter, Filter zur Abwandlung der Farbtemperatur und Streufilter) sowie Blendschutzzubehör. 

Siri Track 2.0 // Spot für den Innenbereich
Speziell für Ausstellungs- und Verkaufsräume entwickelt. Die austauschbaren optischen Filter, die im Lieferumfang inbegriffen sind (11°, 18°, 29°, 55°, 24°x55°) ermöglichen es, den Lichtaustritt problemlos an das jeweils ausgestellte Objekt anzupassen. Über einen integrierten manuellen Dimmer kann die erwünschte Lichtintensität eingestellt werden.