Luce&Light

Home // News // Akro und Siri Track 2.0 Preisträger des German Design Award 2018

Akro und Siri Track 2.0 Preisträger des German Design Award 2018

30/10/2017

Akro und Siri Track 2.0 gehören zu den Gewinnern des German Design Award 2018 mit dem der Deutsche Rat für Formgebung seit 1953 jedes Jahr die innovationsstärksten Projekte der deutschen und internationalen Designlandschaft auszeichnet.

Der German Design Award prämiert das herausragende Design („Excellent Product Design”) von Produkten aus 29 verschiedenen Warengruppen, von der Einrichtung über die Mode bis zur Informatik. Eine hochkarätige Jury von 25 unabhängigen Fachleuten aus der Welt des Designs, der Medien, der Industrie und des Bildungsbereichs wählt für jede Produktkategorie die Gewinner aus, die sich durch ihr Design, die Qualität der verwendeten Materialien, Funktionalität und ökologische Verträglichkeit hervortun.

Akro und Siri Track 2.0 erhielten in der Kategorie Lighting die Auszeichnung für „Excellent Product Design”.

Die Preisverleihung findet am 9. Februar 2018 im Rahmen der Messe Ambiente 2018 in Frankfurt am Main statt.

Akro // Spot für den Außenbereich

Dieses Modell bietet Lichtprofis so flexible Einsatzmöglichkeiten, wie sie bislang nur Leuchten für den Innenbereich vorbehalten waren. Zur Ausstattung gehören optischer Zoom zur manuellen Einstellung des Lichtaustritts (13°÷32°, 16°÷42°), Filter (dichroitische und elliptische Filter, Filter zur Abwandlung der Farbtemperatur und Streufilter) sowie Blendschutzzubehör.

Siri Track 2.0 // Spot für den Innenbereich

Speziell für Ausstellungs- und Verkaufsräume entwickelt. Die austauschbaren optischen Filter (11°, 18°, 29°, 55°, 24°x55°), die im Lieferumfang inbegriffen sind, ermöglichen es, den Lichtaustritt problemlos an das jeweils ausgestellte Objekt anzupassen. Über einen integrierten manuellen Dimmer kann die gewünschte Lichtintensität eingestellt werden.

Tags: germandesignaward, auszeichnung

« VorhergehendNachfolgend »